Unser Veranstaltungsprogramm

Sie können die Liste nach unseren Themenbereichen sortieren.
Klicken Sie auf die rote Überschrift für mehr Informationen zu einer Veranstaltung.
Das aktuelle Programmheft können Sie unter "Programmheft" herunterladen.


Seite:  1 | 2 
07.01.2020 | Ort: Ulm, Kinder- und Familienzentrum Stadtmitte, Schaffnerstraße 18/1
Mann, oh Mann

Mann, oh Mann

Ein Forum für Väter - und Männer, die es bald werden (wollen)

Termin: Dienstags, 7.1. / 4.2. / 3.3. / 31.3. / 5.5. /16.6. / 7.7.2020, jeweils 19 - 21 Uhr
Ort: Ulm, Kinder- und Familienzentrum Stadtmitte, Schaffnerstraße 18/1
Referent/in: Rainer Hörmann, systemischer Berater, Coach, Mediator
Kosten: Kostenfrei
Veranstalter: Kinder- und Familienzentrum Schaffnerstraße in Zusammenarbeit mit der keb

Die Termine können auch einzeln besucht werden.
Anmeldung: Kinder- und Familienzentrum Schaffnerstr. 18/1 Ulm, Telefon: 0731/88016467, E-Mail: r.hoermann@ulm.de

Austausch, Infos, Alltagspraktisches rund um das (Familien-) Leben mit Kindern bis 10/12 Jahren
Mann. Freund. Kollege. Nachbar. Partner ... und jetzt auch Vater
Auch wenn Sie schon viele Rollen gut ausgefüllt und einige Herausforderungen bewältigt haben; Vater zu sein, ist immer was ganz Besonderes. Unter Vätern/Männern wollen wir uns mit diesem Besonderen beschäftigen: ernsthaft und humorvoll, fachlich und alltagspraktisch und vor allem aus einem männlichen Blickwinkel. Im Mittelpunkt stehen soll der Austausch untereinander von Infos, Tipps und Anregungen und vor allem eigenen Erfahrungen und Fragen. Mögliche Themen:
Vater sein - wie geht das eigentlich?
Familienalltag gestalten - nur das Genie beherrscht das Chaos?
Vater sein und Berufstätigkeit - wieviel Zeit bleibt für mein(e) Kind(er)?
Sie wollen ja nur spielen - förderliche Spiele für den Alltag
Eltern sein - Partner bleiben - Kinder brauchen Zeit - Partnerschaft auch
Akkus aufladen - weil Beruf und/oder Familienalltag viel Energie brauchen
... und alles Weitere, was Ihnen wichtig ist

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1256&P_No=1#anker1256

03.02.2020 | Ort: Ulm, Freie Waldorfschule, Römerstr. 97
Kess handeln in Kindertageseinrichtungen

Kess handeln in Kindertageseinrichtungen

Kooperativ - Ermutigend - Sozial - Situationsorientiert

Termin: Montag, 3. Februar und Montag, 9. März 2020, jeweils 9 - 16 Uhr
Ort: Ulm, Freie Waldorfschule, Römerstr. 97
Referent/in: Bärbel Arnold, Erzieherin, Kess-Kursleiterin
Sabine Rühl-Wölflik, Heilpädagogin, Gestalttherapeutin, zertifizierte Kess-Ausbilderin und Kess-Kursleiterin
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm in Zusammenarbeit mit der Stadt Ulm

Dieser Kurs findet in Kooperation mit der Stadt Ulm, Abteilung Städtische Kindertageseinrichtungen statt und ist daher kostenlos. Es ist offen für alle Mitarbeiter*innen der Kindertageseinrichtungen in katholischer, evangelischer, freier oder städtischer Trägerschaft in Ulm. Information bei der keb, Tel. 0731/9206020.
Bei Ihnen vor Ort: Wünschen Sie diese Fortbildung auch für Mitarbeiter*innen der Kindertageseinrichtungen in Ihrer Gemeinde? Nehmen Sie Kontakt auf: Martina Wallisch, 0731-92060-22, martina.wallisch@drs.de

Diese praxisorientierte Fortbildung für pädagogische Fachkräfte basiert auf der Grundlage der Individualpsychologie nach Alfred Adler sowie des Elternkurses „Kess-erziehen“. Sie unterstreicht die Bedeutung von Bindung und Beziehung als Grundlage von Bildung.
Dadurch stellt das Angebot eine wertvolle Basis für die Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen der Einrichtung und den Eltern dar. In Kombination mit dem Elternkurs „Kess-erziehen“ kann durch den gemeinsamen Ansatz und die gleiche Sprache das professionelle pädagogische Handeln der Fachkräfte leichter kommunizierbar und die förderliche Erziehungshaltung auf beiden Seiten unterstützt werden. Inhalte sind u.a.:
- das Kind sehen - soziale Grundbedürfnisse achten - Kinder ermutigen
- Verhaltensweisen verstehen - angemessen reagieren
- Konflikte bewältigen
- Selbständigkeit und Selbstverantwortung fördern
- Kooperation entwickeln
- Reflexion eigener Erfahrungen und Entwicklung von Handlungsschritten für konkrete Alltagssituationen
- das eigene professionelle Handeln transparent machen - einen entspannten Umgang mit Eltern pflegen

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1172&P_No=1#anker1172

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
45691172
13.02.2020 | Ort: Ulm, Kinder- und Familienzentrum Stadtmitte, Schaffnerstraße 18/1
„Kesse Eltern sein“ 2020

„Kesse Eltern sein“ 2020

Jahresgruppe Väter-Jahresgruppe „Kess-erziehen: Abenteuer Pubertät“ exklusiv für Männer

Termin: 5 x Donnerstagabend, 13.2. / 23.4. / 25.6. / 24.9. und 26.11.2020, jeweils 19.30 – 22.00 Uhr
Ort: Ulm, Kinder- und Familienzentrum Stadtmitte, Schaffnerstraße 18/1
Referent/in: Leitung: Rainer Hörmann, Dipl. Sozialpädagoge, Mediator, Kess-Kursleiter
Kosten: Teilnehmerbeitrag: 70 € für Einzelpersonen / 90 € für Paare
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung in Zusammenarbeit mit der Psychologischen Familien- und Lebensberatung der Caritas und dem Kinder- und Familienzentrum Erika-Schmid-Weg Ulm

Anmeldung: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Das Angebot für Mütter und Väter, die bereits einen Elternkurs „Kess-erziehen“ besucht haben und Wiederholung sowie Vertiefung der Kursinhalte anhand von praktischen Beispielen suchen.

Väter-Jahresgruppe „Kess-erziehen: Abenteuer Pubertät“ exklusiv für Männer
Ulm-Mitte, Kinder- und Familienzentrum, Schaffnerstr. 18/1
5 x Donnerstagabend, 13.2. / 23.4. / 25.6. / 24.9. und 26.11.2020, jeweils 19.30 – 22.00 Uhr

Das Angebot ist förderfähig im Rahmen des STÄRKE-Programms und daher für Alleinerziehende, Patchworkfamilien, Familien mit Mehrlingen, … aus Baden-Württemberg auf Anfrage kostenlos.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1270&P_No=1#anker1270

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
bd0f1270
02.03.2020 | Ort: Ulm, Bischof-Sproll-Haus, Olgastr. 137 | Nr.: KE2005
Kess-erziehen in Ganztagesschule und Hort

Kess-erziehen in Ganztagesschule und Hort

Für Mitarbeiter*innen in der Ganztagesbetreuung

Termin: Montags an 5 Abenden: 2.3. / 9.3. / 16.3. / 23.3. und 30.3.2020, jeweils 18.30 – 21 Uhr
Ort: Ulm, Bischof-Sproll-Haus, Olgastr. 137
Referent/in: Hülya Cakar, Heilpädagogin, zertifizierte Kess-Ausbilderin und Kess-Kursleiterin
Kosten: Teilnehmerbeitrag: 70 € / Elternhandbuch 8 €
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.

Das Fortbildungsangebot ist ein Qualifizierungskurs für Mitarbeiter*innen in der Ganztagesbetreuung. Er macht diese für den Alltag stark und vermittelt praxisorientierte Hintergrundinformationen auf Basis der Individualpsychologie nach Alfred Adler sowie des Elternkurses „Kess-erziehen“. Neben entwicklungspsychologischen Aspekten spielt die Stärkung einer pädagogisch förderlichen, freundlich-festen Haltung eine entscheidende Rolle. Zudem können Erziehungsbündnisse mit Eltern und Lehrkräften erleichtert und gestärkt werden.
Inhaltliche Schwerpunkte sind:
- pädagogisch kompetent handeln: Grundlagen der Individualpsychologie
- Auf die Haltung kommt es an: Präsent sein im Alltagsgeschehen
- Wie es gelingen kann: In stressigen Situationen selbstwirksam bleiben
- Wichtige Erfahrungen ermöglichen: Demokratie in der Gruppe lebendig gestalten
- Sich selbst entlasten: Verantwortung teilen – Netzwerke aufbauen

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1271&P_No=1#anker1271

Ausführliche Informationen hier im Flyer als PDF

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e0001271
05.03.2020 | Ort: Dornstadt, Familien- und Generationenzentrum, Jahnweg 5 | Nr.: KE2002
Elternkurs: Kess-erziehen statt Stress beim Erziehen

Elternkurs: Kess-erziehen statt Stress beim Erziehen

Kurs in Dornstadt

Termin: Donnerstags an 5 Abenden: 5.3. / 12.3. / 19.3. / 26.3. und 2.4.2020, jeweils 19.30 – 22 Uhr
Ort: Dornstadt, Familien- und Generationenzentrum, Jahnweg 5
Referent/in: Bärbel Arnold, Erzieherin, Kursleiterin Elternkurse "Kess-erziehen"
Kosten: 70 € für Einzelpersonen / 90 € für Paare / Elternhandbuch 8 €
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau in Zusammenarbeit mit dem Familien- und Generationenzentrum Dornstadt

Anmeldung: keb Ulm
Der Kurs ist förderfähig im Rahmen des STÄRKE-Programms und daher für Alleinerziehende, Patchworkfamilien, mit Migrationshintergrund, mit Zwillingen ... aus Baden-Württemberg auf Anfrage kostenlos.
Bei diesem Kurs können Gutscheine für Elternbildung der Stadt Ulm eingelöst werden.

Eltern mit Kindern im Alter von 2 bis 12 Jahren erhalten eine praktische, ganzheitlich orientierte Erziehungshilfe. Dieser Kurs stellt die Entwicklung des Kindes, gestützt durch Ermutigung, und dessen verantwortungsvolle Einbeziehung in die Gemeinschaft in den Mittelpunkt. Gleichzeitig wird eine Vernetzung interessierter Eltern angeregt.
Die Themen der 5 Kurseinheiten:
- Das Kind sehen - soziale Grundbedürfnisse achten
- Verhaltensweisen verstehen - angemessen reagieren
- Kinder ermutigen - die Folgen des eigenen Handelns zumuten
- Konflikte entschärfen - Probleme lösen
- Selbständigkeit fördern - Kooperation entwickeln

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1265&P_No=1#anker1265

Ausführliche Informationen zum Kurs hier im Flyer als PDF11711265

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
5de31265
05.03.2020 | Ort: Allmendingen, Pfarrer-Sailer-Haus, Hermannstraße 2 | Nr.: KE2003
Elternkurs: Kess-erziehen statt Stress beim Erziehen

Elternkurs: Kess-erziehen statt Stress beim Erziehen

Ausgebucht! Kurs in Allmendingen

Termin: Donnerstags an 5 Abenden: 5.3. / 19.3. / 2.4. / 16.4. und 23.4.2020, jeweils 19.30 – 22 Uhr
Ort: Allmendingen, Pfarrer-Sailer-Haus, Hermannstraße 2
Referent/in: Petra Baumgärtner-Mader, Erzieherin, Leiterin der Elternkurse „Kess-erziehen“
Kosten: 70 € für Einzelpersonen / 90 € für Paare / Elternhandbuch 8 €
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.

Dieser Kurs ist ausgebucht, ein Zusatzkurs ist in Planung.
Anmeldung: keb Ulm
Der Kurs ist förderfähig im Rahmen des STÄRKE-Programms und daher für Alleinerziehende, Patchworkfamilien, mit Migrationshintergrund, mit Zwillingen ... aus Baden-Württemberg auf Anfrage kostenlos.

Eltern mit Kindern im Alter von 2 bis 12 Jahren erhalten eine praktische, ganzheitlich orientierte Erziehungshilfe. Dieser Kurs stellt die Entwicklung des Kindes, gestützt durch Ermutigung, und dessen verantwortungsvolle Einbeziehung in die Gemeinschaft in den Mittelpunkt. Gleichzeitig wird eine Vernetzung interessierter Eltern angeregt.
Die Themen der 5 Kurseinheiten:
- Das Kind sehen - soziale Grundbedürfnisse achten
- Verhaltensweisen verstehen - angemessen reagieren
- Kinder ermutigen - die Folgen des eigenen Handelns zumuten
- Konflikte entschärfen - Probleme lösen
- Selbständigkeit fördern - Kooperation entwickeln

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1268&P_No=1#anker1268

Ausführliche Informationen zum Kurs hier im Flyer als PDF117112651268

17.03.2020 | Ort: Ehingen, Kolpinghaus, Hehlestr. 2 | Nr.: KE20P1
Elternkurs: Kess-erziehen - Abenteuer Pubertät

Elternkurs: Kess-erziehen - Abenteuer Pubertät

Termin: Dienstags an 5 Abenden: 17.3. / 24.3. / 31.3. / 21.4. und 28.4.2020, jeweils 19.30 – 22 Uhr
Ort: Ehingen, Kolpinghaus, Hehlestr. 2
Referent/in: Albert Weissinger, Dipl. Sozialpädagoge, Systemischer Berater
Kosten: 70 € für Einzelpersonen / 90 € für Paare / Elternhandbuch 8 €
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.

Anmeldung: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm
Der Kurs wird vom Landesprogramm STÄRKE gefördert. Daher können Familien aus Baden-Württemberg am 1. Kursabend durch ein einfaches Antragsformular von den Kosten befreit werden.

Der Kurs unterstützt Eltern mit Kindern im Alter von 10 bis 16 Jahren in der Zeit des Umbruchs und zeigt Wege, wie sie Jugendliche in ihrem Selbstwertgefühl stärken, Grenzen respektvoll setzen und Kooperationen entwickeln können. In einer gelassenen Haltung, die darauf vertraut, dass Jugendliche wie Eltern bereichert aus der Phase der Pubertät herausgehen, werden deren anstrengenden wie schönen Seiten in den Blick genommen.
Die Themen der 5 Kurseinheiten:
- Lebenswelten wahrnehmen - soziale Grundbedürfnisse der Jugendlichen sehen
- Achtsamkeit entwickeln - Position beziehen
- Dem Jugendlichen das Leben zutrauen - Halt geben
- Das positive Lebensgefühl stärken - Konflikte entschärfen
- Kompetenzen sehen - das Leben gestalten

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1267&P_No=1#anker1267

Ausführliche Informationen hier im Flyer als PDF

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
ddcb1267
18.03.2020 | Ort: Ulm, Bischof-Sproll-Haus, Olgastr. 137 | Nr.: KE2006
Kess-erziehen in Ganztagesschule und Hort

Kess-erziehen in Ganztagesschule und Hort

Für Mitarbeiter*innen in der Ganztagesbetreuung

Termin: Mittwochs an 5 Abenden: 18.3. / 25.3. / 1.4. / 22.4. und 29.4.2020, jeweils 18.30 – 21 Uhr
Ort: Ulm, Bischof-Sproll-Haus, Olgastr. 137
Referent/in: Hülya Cakar, Heilpädagogin, zertifizierte Kess-Ausbilderin und Kess-Kursleiterin
Kosten: Teilnehmerbeitrag: 70 € / Elternhandbuch 8 €
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.

Das Fortbildungsangebot ist ein Qualifizierungskurs für Mitarbeiter*innen in der Ganztagesbetreuung. Er macht diese für den Alltag stark und vermittelt praxisorientierte Hintergrundinformationen auf Basis der Individualpsychologie nach Alfred Adler sowie des Elternkurses „Kess-erziehen“. Neben entwicklungspsychologischen Aspekten spielt die Stärkung einer pädagogisch förderlichen, freundlich-festen Haltung eine entscheidende Rolle. Zudem können Erziehungsbündnisse mit Eltern und Lehrkräften erleichtert und gestärkt werden.
Inhaltliche Schwerpunkte sind:
- pädagogisch kompetent handeln: Grundlagen der Individualpsychologie
- Auf die Haltung kommt es an: Präsent sein im Alltagsgeschehen
- Wie es gelingen kann: In stressigen Situationen selbstwirksam bleiben
- Wichtige Erfahrungen ermöglichen: Demokratie in der Gruppe lebendig gestalten
- Sich selbst entlasten: Verantwortung teilen – Netzwerke aufbauen

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1353&P_No=1#anker1353

Ausführliche Informationen hier im Flyer als PDF

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e0001353
18.03.2020 | Ort: Ehingen, Marienheim, Kirchgasse 3 | Nr.: KE20T9
„Mut tut gut“

„Mut tut gut“

Ermutigung für Kinder und Erwachsene

Termin: Mittwoch, 18. März 2020, 19.30 – 21 Uhr
Ort: Ehingen, Marienheim, Kirchgasse 3
Referent/in: Petra Baumgärtner-Mader, Erzieherin, Leiterin der Elternkurse „Kess-erziehen“
Kosten: 4 Euro
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

Anmeldung erwünscht per E-Mail an: Krabbelgruppe_Ehingen@online.de

„Ein Kind braucht Ermutigung wie eine Pflanze das Wasser“ (Rudolf Dreikurs).
Kinder brauchen heute viel Mut, um die Lebenssituationen, die sich ihnen stellen, bewältigen zu können. Beim Workshop „Mut tut gut“ erhalten Mütter und Väter Impulse, wie sie sich und ihre Kinder ermutigen können. Sie erfahren, wie wichtig Ermutigung ist, was entmutigend wirkt und welchen Unterscheid es zu Lob bzw. Belohnung gibt.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1354&P_No=1#anker1354

21.03.2020 | Ort: Ulm, Bischof-Sproll-Haus, Olgastr. 137
Kess handeln in Kindertageseinrichtungen

Kess handeln in Kindertageseinrichtungen

Kooperativ - Ermutigend - Sozial - Situationsorientiert

Termin: 2 x samstags, 21. März und 4. April 2020, jeweils 9 - 16 Uhr
Ort: Ulm, Bischof-Sproll-Haus, Olgastr. 137
Referent/in: Petra Baumgärtner-Mader, Erzieherin, zertifizierte Kess-Ausbilderin und Kess-Kursleiterin
Sabine Rühl-Wölflik, Heilpädagogin, Gestalttherapeutin, zertifizierte Kess-Ausbilderin und Kess-Kursleiterin
Kosten: 95 €
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

NEU: Für alle, die in einer Kindertagesstätte oder (Groß)Tagespflege außerhalb Ulm tätig sind, gibt es dieses Kursangebot.

Diese praxisorientierte Fortbildung für pädagogische Fachkräfte basiert auf der Grundlage der Individualpsychologie nach Alfred Adler sowie des Elternkurses „Kess-erziehen“. Sie unterstreicht die Bedeutung von Bindung und Beziehung als Grundlage von Bildung.
Dadurch stellt das Angebot eine wertvolle Basis für die Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen der Einrichtung und den Eltern dar. In Kombination mit dem Elternkurs „Kess-erziehen“ kann durch den gemeinsamen Ansatz und die gleiche Sprache das professionelle pädagogische Handeln der Fachkräfte leichter kommunizierbar und die förderliche Erziehungshaltung auf beiden Seiten unterstützt werden. Inhalte sind u.a.:
- das Kind sehen - soziale Grundbedürfnisse achten - Kinder ermutigen
- Verhaltensweisen verstehen - angemessen reagieren
- Konflikte bewältigen
- Selbständigkeit und Selbstverantwortung fördern
- Kooperation entwickeln
- Reflexion eigener Erfahrungen und Entwicklung von Handlungsschritten für konkrete Alltagssituationen
- das eigene professionelle Handeln transparent machen - einen entspannten Umgang mit Eltern pflegen

Bei Ihnen vor Ort: Wünschen Sie diese Fortbildung auch für Mitarbeiter*innen der Kindertageseinrichtungen in Ihrer Gemeinde? Nehmen Sie Kontakt auf: Martina Wallisch, 0731-92060-22, martina.wallisch@drs.de

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1264&P_No=1#anker1264

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
7ff31264
25.03.2020 | Ort: Ehingen, Franziskanerkloster (vhs), Spitalstraße 30
„Kesse Eltern sein“ 2020

„Kesse Eltern sein“ 2020

Jahresgruppe „Kess-erziehen“ für Eltern mit Kindern von 2 bis 12 Jahren

Termin: 5 x Mittwochabend, 25.3. / 6.5. / 24.6. / 23.9 und 25.11.2020, jeweils 19.30 - 22.00 Uhr
Ort: Ehingen, Franziskanerkloster (vhs), Spitalstraße 30
Referent/in: Leitung: Petra Baumgärtner-Mader, Erzieherin, Kess-Kursleiterin
Kosten: Teilnehmerbeitrag: 70 € für Einzelpersonen / 90 € für Paare
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung in Zusammenarbeit mit der Psychologischen Familien- und Lebensberatung der Caritas und dem Kinder- und Familienzentrum Erika-Schmid-Weg Ulm

Anmeldung: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Das Angebot für Mütter und Väter, die bereits einen Elternkurs „Kess-erziehen“ besucht haben und Wiederholung sowie Vertiefung der Kursinhalte anhand von praktischen Beispielen suchen.

Eltern-Jahresgruppe
Ehingen, Franziskanerkloster, Spitalstraße 30
5 x Mittwochabend, 25.3. / 6.5. / 24.6. / 23.9 und 25.11.2020, jeweils 19.30 - 22.00 Uhr

Das Angebot ist förderfähig im Rahmen des STÄRKE-Programms und daher für Alleinerziehende, Patchworkfamilien, Familien mit Mehrlingen, … aus Baden-Württemberg auf Anfrage kostenlos.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1351&P_No=1#anker1351

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
3d071351
26.03.2020 | Ort: Regglisweiler, Kinderhaus St. Maria, Schillerstraße 3 | Nr.: KE20T5
Hochsensible Kinder verstehen, fördern und stärken

Hochsensible Kinder verstehen, fördern und stärken

Schüchtern, empfindlich, ängstlich – oder einfach ganz normal?

Termin: Donnerstag, 26. März 2020, 19.30 - 21 Uhr
Ort: Regglisweiler, Kinderhaus St. Maria, Schillerstraße 3
Referent/in: Melanie Santa Vita, Dipl. Sozialpädagogin, Lerntherapeutin (IFLW)
Kosten: 4 €
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.

Anmeldung: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

In einer Gruppe an Kindern finden sich in der Regel eine Vielzahl an unterschiedlichen Persönlichkeiten wieder. Besonders im Vordergrund stehen meist die aktiven und selbstsicheren Kinder. Sie fordern ihre Bedürfnisse ein und beeinflussen das Geschehen mitunter stark.
Hochsensible Kinder fallen zunächst selten auf. Sie sind stille Beobachter, meist ruhig, in sich gekehrt und anpassungsfähig. Schwierigkeiten zeigen sich bei diesen Kinder dann, wenn sie mit zu vielen Reizen überflutet werden, Konflikte im Raum stehen oder sie sich unter Druck fühlen. Auch mangelnde Rückzugsmöglichkeiten und ständig neue Veränderungen machen diesen Kindern zu schaffen. Während Hochsensible meist hochkonzentriert und sehr sorgfältig arbeiten, neigen sie bei Überforderungen zu Vergesslichkeit, Fehleranfälligkeit, extremem Rückzug und psychosomatischen Beschwerden.
Hochsensible Kinder erleben die Welt differenzierter und intensiver. Sie sind gute Beobachter, nehmen mehr Reize und Informationen als andere Kinder auf und benötigen aufgrund dessen mehr Rückzugsmöglichkeiten zur Verarbeitung der Tagesgeschehnisse.
Hochsensible Kinder haben eine Vielzahl an wertvollen Fähigkeiten. Dazu gehören ein gutes Einfühlungsvermögen, eine ausgeprägte Intuition, ein starkes Gerechtigkeitsempfinden, Verlässlichkeit und Kreativität. Sie sind sehr empathisch, spüren die Bedürfnisse der anderen und reagieren darauf. Eigene Wünsche werden dabei leider oft vernachlässigt, sich durchzusetzen fällt ihnen schwer.
Wie hochsensible Kinder (bis ca. 10 Jahre) ihre Stärken entfalten und dabei unterstützt werden können, ist Thema dieses Abends.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1259&P_No=1#anker1259

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
5de31259
01.04.2020 | Ort: Ulm-Böfingen, Katholisches Gemeindehaus Zum Guten Hirten, Haslacher Weg 30
Informationsabend zur Vorbereitung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung zu den kirchlichen Lebens-Festen

Informationsabend zur Vorbereitung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung zu den kirchlichen Lebens-Festen

„Ich möchte, dass mein Kind zur Erstkommunion - Konfirmation - Firmung geht!“

Termin: Mittwoch, 1. April 2020, 20 Uhr
Ort: Ulm-Böfingen, Katholisches Gemeindehaus Zum Guten Hirten, Haslacher Weg 30
Veranstalter: Seelsorge bei Menschen mit Behinderung

Anmeldung bei Monika Romer, Tel. 0731-88016077, eMail: monika.romer@drs.de

NEUER TERMIN! verschoben vom 21.1. auf den 1.4.2020

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1183&P_No=1#anker1183

03.04.2020 | Ort: Ehingen, Gemeindehaus St. Michael, Adlerstr. 38
Was passiert in meinem Körper?

Was passiert in meinem Körper?

Mädchen, Jungen und ihre Eltern in die Pubertät begleiten

Ort: Ehingen, Gemeindehaus St. Michael, Adlerstr. 38
Referent/in: Sabine und Jürgen Henle, zertifizierte MFM-Kursleiter
Kosten: 25 € für den Workshop einschließlich Elternvortrag
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau in Zusammenarbeit mit der Seelsorgeeinheit Ehingen-Stadt

Elternvortrag:
Freitag, 3. April 2020, 19.30 - 21.30 Uhr

- Mädchen-Workshop „Zyklusshow“
- Jungen-Workshop „Agenten auf dem Weg“
beide Samstag, 4. April 2020, 10.00 - 15.30 Uhr

Anmeldung: keb Ulm

ImageDas MFM-Projekt (My Fertility Matters) ist ein werteorientiertes, sexualpädagogisches Präventionsprojekt, das 10-12 jährige Mädchen und Jungen mit geschlechtsgetrennten Workshops dabei unterstützt, einen positiven Bezug zu ihrem Körper zu entwickeln. In diesen Workshops werden sie auf eine Entdeckungsreise durch den weiblichen bzw. männlichen Körper geschickt und erleben dabei die Vorgänge rund um Pubertät, Zyklusgeschehen, Fruchtbarkeit und die Entstehung neuen Lebens. Das Projekt wird altersentsprechend, phantasievoll, im geschützten Rahmen, durch anschauliche Materialien, mit ernsthaften Gesprächen aber auch mit viel Spaß durchgeführt.
Den Müttern und Vätern stellen die Referenten mit einem unterhaltsamen Vortrag die Inhalte der Workshops vor. Dieses Wissen stärkt sie in ihrer Elternrolle und erleichtert einen ungezwungenen Austausch mit ihrem Kind.

Weitere Informationen: www.mfm-deutschland.de

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1166&P_No=1#anker1166

Ausführliche Informationen hier im Flyer als PDF1166

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e0001166
20.04.2020 | Ort: Ulm-Böfingen, Kinder- und Familienzentrum, Erika-Schmid-Weg 3 | Nr.: KE20P2
Elternkurs: Kess-erziehen - Abenteuer Pubertät

Elternkurs: Kess-erziehen - Abenteuer Pubertät

Termin: Montags an 5 Abenden: 20.4. / 27.4. / 4.5. / 11.5. und 25.5.2020, jeweils 19.30 – 22 Uhr
Ort: Ulm-Böfingen, Kinder- und Familienzentrum, Erika-Schmid-Weg 3
Referent/in: Rainer Hörmann, Dipl. Sozialpädagoge
Kosten: 70 € für Einzelpersonen / 90 € für Paare / Elternhandbuch 8 €
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung in Kooperation mit dem Kinder- und Familienzentrum Erika-Schmid-Weg Ulm

Anmeldung: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm
Der Kurs wird vom Landesprogramm STÄRKE gefördert. Daher können Familien aus Baden-Württemberg am 1. Kursabend durch ein einfaches Antragsformular von den Kosten befreit werden.

Der Kurs unterstützt Eltern mit Kindern im Alter von 10 bis 16 Jahren in der Zeit des Umbruchs und zeigt Wege, wie sie Jugendliche in ihrem Selbstwertgefühl stärken, Grenzen respektvoll setzen und Kooperationen entwickeln können. In einer gelassenen Haltung, die darauf vertraut, dass Jugendliche wie Eltern bereichert aus der Phase der Pubertät herausgehen, werden deren anstrengenden wie schönen Seiten in den Blick genommen.
Die Themen der 5 Kurseinheiten:
- Lebenswelten wahrnehmen - soziale Grundbedürfnisse der Jugendlichen sehen
- Achtsamkeit entwickeln - Position beziehen
- Dem Jugendlichen das Leben zutrauen - Halt geben
- Das positive Lebensgefühl stärken - Konflikte entschärfen
- Kompetenzen sehen - das Leben gestalten

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1269&P_No=1#anker1269

Ausführliche Informationen hier im Flyer als PDF1269

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
bd0f1269
29.04.2020 | Ort: Ehingen, Ehinger Hebammenpraxis, Hopfenhausstr. 6 | Nr.: KE20A1
Elternkurs: Kess erziehen - von Anfang an

Elternkurs: Kess erziehen - von Anfang an

Termin: Mittwochs an 5 Abenden: 29.4. / 6.5. / 13.5. / 20.5. und 27.5.2020, jeweils 19.00 – 21.30 Uhr
Ort: Ehingen, Ehinger Hebammenpraxis, Hopfenhausstr. 6
Referent/in: Bärbel Arnold, Erzieherin
Kosten: 70 € für Einzelpersonen / 90 € für Paare / Elternhandbuch 8 €
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

Anmeldung: keb Katholische Erwachsenenbildung, Tel.: 0731-92060-20, E-Mail: keb.ulm@drs.de
Der Kurs wird vom Landesprogramm STÄRKE gefördert. Daher können Mütter und Väter aus Baden-Württemberg am 1. Kursabend durch ein einfaches Antragsformular von den Kosten befreit werden.

Der Kurs für Eltern von Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren stärkt die Eltern-Kind-Beziehung. Er stützt Eltern in einer entwicklungsförderlichen Haltung: Feinfühliges Agieren, die Einbeziehung des Kindes in den Alltag und das Nutzen der alltäglichen Erfahrungsräume werden unterstützt. Gleichzeitig fördert der Kurs die kommunikativen Fertigkeiten der Eltern.
Die Themen der 5 Kurseinheiten:
- Ein neues Leben beginnt - Beziehung aufbauen
- Ermutigt die Welt erkunden - Selbständigkeit fördern
- Kompetenz erleben - Konfliktsituationen kess angehen
- Selbstbewusst werden - für sich sorgen
- Ich bin ich - Gemeinschaft erleben

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1266&P_No=1#anker1266

Ausführliche Informationen hier im Flyer als PDF1266

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
45691266
14.05.2020 | Ort: Ulm-Böfingen, Kinder- und Familienzentrum, Erika-Schmid-Weg 3 | Nr.: KE20T3
„Mut tut gut“

„Mut tut gut“

Ermutigung für Kinder und Erwachsene

Termin: Donnerstag, 14. Mai 2020, 19.30 – 21 Uhr
Ort: Ulm-Böfingen, Kinder- und Familienzentrum, Erika-Schmid-Weg 3
Referent/in: Petra Baumgärtner-Mader, Erzieherin, Leiterin der Elternkurse „Kess-erziehen“
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos.
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung in Kooperation mit dem Kinder- und Familienzentrum Erika-Schmid-Weg in Ulm-Böfingen

Anmeldung nicht erforderlich.

„Ein Kind braucht Ermutigung wie eine Pflanze das Wasser“ (Rudolf Dreikurs).
Kinder brauchen heute viel Mut, um die Lebenssituationen, die sich ihnen stellen, bewältigen zu können. Beim Workshop „Mut tut gut“ erhalten Mütter und Väter Impulse, wie sie sich und ihre Kinder ermutigen können. Sie erfahren, wie wichtig Ermutigung ist, was entmutigend wirkt und welchen Unterscheid es zu Lob bzw. Belohnung gibt.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1261&P_No=1#anker1261

25.07.2020 | Ort: Untermarchtal, Bildungshaus des Klosters, Margarita-Linder-Straße 8
Fest der Begegnung für Familien und Alleinerziehende

Fest der Begegnung für Familien und Alleinerziehende

Himmlisch gut…

Termin: Samstag, 25. Juli 2020, 10 – 17.30 Uhr
Ort: Untermarchtal, Bildungshaus des Klosters, Margarita-Linder-Straße 8
Kosten: Kinder unter 4 J. frei, Kinder ab 4 J. 6 €, Erwachsene 13 €
Veranstalter: Bildungsforum Kloster Untermarchtal

Das Programm des Tages gibt es ab Februar. Infromation und Anmeldung bei Bildungsforum Kloster Untermarchtal, Tel.: 07393 30250, Fax: 07373 30564, bildungsforum@untermarchtal.de

Ein Tag für Familien und Alleinerziehende, um einander zu begegnen, den Glauben zu teilen, miteinander zu fragen, die eigene Berufung klarer zu entdecken und zu stärken, miteinander zu feiern, Freude und Hoffnung zu schenken, in der Liebe zu wachsen.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1281&P_No=1#anker1281

04.09.2020 | Ort: Dietenheim-Regglisweiler, Tagungshaus Kloster Brandenburg, Am Schlossberg 3
Wochenende für Väter und Söhne

Wochenende für Väter und Söhne

Termin: Freitag, 4. September, 18 Uhr - Sonntag, 6. September 2020, 13 Uhr
Ort: Dietenheim-Regglisweiler, Tagungshaus Kloster Brandenburg, Am Schlossberg 3
Referent/in: Pater Paulus Maria Tautz CFR
Kosten: 35 € (Vater) / 10 € (Kind) zuzüglich Kost und Logis
Veranstalter: Informationen und Anmeldung beim Veranstalter: Kloster Brandenburg/Iller e.V., E-Mail: info@kloster-brandenburg.de, Tel.: 07347 955 0, www.kloster-brandenburg.de

Gemeinsame Erinnerungen schaffen. Schmieden schmiedet zusammen. Handwerkliches Geschick und Teamwork wird gefördert. Waldwanderung mit Waldmesse und vieles mehr. Seid dabei! Ein intensives Beziehungswochenende für Väter und Söhne (ab 9 Jahren).

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1325&P_No=1#anker1325

23.09.2020 | Ort: Ulm, Waldorfschule am Illerblick, Am Unteren Kuhberg 22
Einfach. Sein.

Einfach. Sein.

(Selbst)Mitgefühl durch Meditation für Mütter

Termin: 4 x mittwochs 19.30 - 22 Uhr 23.9. / 30.9. / 7.10. und 14.10.2020
Ort: Ulm, Waldorfschule am Illerblick, Am Unteren Kuhberg 22
Referent/in: Manuela Delhey, M.A. , Dipl. Musiktherapeutin, Achtsamkeitslehrerin (mbsr/mbct)
Kosten: 70 €
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

Für alle, die bereits einen Einfach.Sein. - Kurs besucht haben.
Anmeldung: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm
Alleinerziehende können auf Anfrage von den Kosten befreit werden, da der Kurs durch das Landesprogramm STÄRKE förderfähig ist.

'Metta' ist ein Wort aus der altindischen Sprache Pali und bedeutet liebende Güte, Herzenswärme, Wohlwollen. In der Metta-Meditation nehmen wir Kontakt zu unserem Herzen und unseren Herzensqualitäten auf.
• Wir kultivieren bewusst eine liebevolle, aufgeschlossene und gütige Haltung uns selbst und anderen Menschen / Wesen gegenüber.
• Wir wenden uns unserem Herzensraum zu und gehen mit ihm in einen Dialog, lauschen, hören zu.
Aus dem Herzen heraus ist es möglich, auch schwierige Gefühle und die dahinterliegenden Bedürfnisse zu umarmen und eine Sprache der Selbstunterstützung zu entwickeln. Dies hilft uns, uns selbst, unseren Kindern und Mitmenschen mit Wertschätzung und Gelassenheit zu begegnen.
Kursinhalte:
Körperwahrnehmung, leichte Yogaübungen, angeleitete Meditationen im Sitzen und im Gehen, achtsame Kommunikation, Infos und Austausch zu stressrelevanten Themen

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1260&P_No=1#anker1260

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
bd0f1260


Seite:  1 | 2 
© keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V. 2020
Olgastraße 137 | 89073 Ulm
Tel.: 0731 | 9 20 60 20
keb.ulm@drs.de
www.keb-ulm.de

IruCom WebCMS Logo Powered by
IruCom WebCMS 7.1, IruCom systems