Unser Veranstaltungsprogramm

Icon-Kalender
oder
13.03.2022, 11:30 Uhr

Utopische Architektur und Stadtplanung

Bildermatinee - Bildungsmatinee

Ulm | 13.03.2022, 11:30 Uhr – 12:30 Uhr
Termin
Sonntag, 13. März 2022, 11.30 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm-Alb-Donau;
Kosten
4 €
Anmeldung
Anmeldung erwünscht
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Bild:

Nach Vorstellungen einer idealen Architektur wurden weltweit Städte angelegt und Gebäude geplant. Manche Anlagen bestechen durch ihren utopischen Charakter, andere zeugen vom menschlichen Größenwahn. An BIldern und Plänen werden interessante Konzepte sichtbar.

Bild: Plan der Stadt Mannheim mit rechtwinkliger Anlage in Quadraten

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1ec8c314

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

16.03.2022, 20:00 Uhr

Das Reich Gottes

Jesu Modell einer besseren Welt

Ehingen | 16.03.2022, 20:00 Uhr – 21:30 Uhr
Termin
Mittwoch, 16. März 2022, 20.00 Uhr
Ort
Kolpinghaus
Hehlestr. 2, 89584 Ehingen

Referent/in
Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm-Alb-Donau;
Kosten
kostenfrei
Anmeldung
Anmeldung erwünscht
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V,
Kooperationspartner
Seelsorgeeinheit Ehingen-Stadt
Bild:

Das „Reich Gottes“ anzukündigen ist die zentrale Botschaft des Jesus von Nazareth. Aber was meint er damit? In Predigten und Gleichnissen sowie durch Zeichenhandlungen bezeugt Jesus das Kommen der Gottesherrschaft. Aber was ist aus ihr geworden? Ist sie das Modell einer besseren Welt oder eine ferne Utopie? Die Beschäftigung mit dem „Reich Gottes“ führt ins Zentrum des christlichen Glaubens und zur Frage, wie Gott und wir Menschen diese Welt gestalten.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
f30f8363

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

18.03.2022, 19:00 Uhr

Maria 1.3 - Frauen in der frühen Kirche

Frauen im frühen Christentum

Online-Veranstaltung | 18.03.2022, 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
Termin
Freitag, 18. März 2022, 19.00 Uhr
Referent/in
Tabea Maillet, Theologin, Pastoralassistentin, Ulm und Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, keb Ulm
Kosten
kostenfrei
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Zusatzinformation
Die Veranstaltung findet online statt. Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Link, mit dem Sie über das Internet mit ihrem Gerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone) teilnehmen können. Wir nutzen dazu "Zoom".
Bild:

Frauen hatten im frühen Christentum eine nicht zu unterschätzende Bedeutung. In den Gemeinden, die der Apostel Paulus gründete, wirkten faszinierende Christinnen wie Phöbe, Lydia, Thekla und Junia. Was erfahren wir aus dem Neuen Testaments über sie? Welche Funktionen hatten Frauen in den christlichen Gemeinden? Auf welche Widerstände trafen sie? Und welche Folgen für heute hat die Tatsache, dass es in der frühen Kirche Apostelinnen und Diakoninnen gab?

Reihe: Maria 1.2 und 1.3 – Frauen im frühen Christentum

zuvor: Maria 1.2 - Frauen in den Gemeinden des Paulus
Freitag, 18. Februar 2022, 19.00 Uhr

Gründungsfrauen des Christentums
Frauen haben das Christentum entscheidend geprägt. Eine Reihe von Veranstaltungen geht der Rolle von Frauen in Bibel und Kirchengeschichte nach. Ausgehend von theologischen Informationen wird die Frage zur Diskussion gestellt, was sich daraus für die Bedeutung von Frauen in Religion und Kirche heute ergibt.


Bild: Fayumporträt einer Frau aus dem römischen Ägypten

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
f94c7316

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

31.03.2022, 00:00 Uhr

Wahrsagen mit dem Würfellosbuch

Das „Buch der Schicksale“ von 1482

Ulm | 31.03.2022, 00:00 Uhr – 00:00 Uhr
Termin wird noch bekannt gegeben
Termin
Der Termin für die Veranstaltung wird festgelegt, wenn es die Corona-Lage zulässt. Sie können sich aber schon jetzt bei uns unverbindlich anmelden. Wir informieren Sie dann über den Termin, sobald er bekannt ist. Dann können Sie entscheiden, ob Sie teilnehmen wollen.
Ort
Stadtbibliothek, Vortragssaal
Vestgasse 1, 89073 Ulm

Referent/in
Alexander Rosenstock, Stellvertretender Bibliotheksleiter
Kosten
5 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Kooperationspartner
Stadtbibliothek Ulm
Bild:

Die Stadtbibliothek Ulm hütet einen besonderen Schatz: das einzig erhaltene Exemplar des „Buchs der Schicksale“ in seiner ersten Auflage von 1482. Dieses gedruckte Würfellosbuch von Lorenzo Spirito erschien unter dem Originaltitel „Libro delle sorti“. Weil es zum Wahrsagen genutzt wurde, rief es die Kritik von Geistlichen und Gebildeten hervor. Jetzt wurde es erstmals ins Deutsche übertragen gedruckt. Wann, wenn nicht an einem Freitag den Dreizehnten ist der richtige Zeitpunkt, um mehr darüber zu erfahren. Wie sieht die Zukunft aus, mit was ist zu rechnen? Weil das Buch als Wahrsagemedium und Spiel gedacht ist, wird bei dieser Einführung auch davon Gebrauch gemacht.

Bild: Holzschnitt aus Lorenzo Spirito: Il Libro delle Sorti
© Stadtbibliothek Ulm, Quelle:
Informationen auf den Seiten der Stadtbibliothek Ulm

Link zur Veranstaltung kopieren:

31.03.2022, 00:00 Uhr

Gesund an Körper und Seele

Pfarrer Sebastian Kneipp zum 200. Geburtstag

31.03.2022, 00:00 Uhr – 00:00 Uhr
Termin wird noch bekannt gegeben
Termin
Termin und Ort zu dieser Veranstaltung werden festgelegt, wenn es die Corona-Lage zulässt. Sie können sich aber schon jetzt bei uns unverbindlich anmelden. Wir informieren Sie dann, sobald nähere Informationen bekannt sind. Sie können dann entscheiden, ob Sie teilnehmen wollen.
Referent/in
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Bild:

Der Einklang von Körper, Geist und Seele – das ist das Anliegen von Sebastian Kneipp. Geboren 1821 im Allgäu begründete der katholische Priester ein Gesundheitskonzept, das heute UNESCO-Weltkulturerbe ist. Lernen Sie den „Wasserdoktor“ besser kennen. Erfahren Sie mehr über sein ganzheitliches Programm, das die Immunabwehr stärkt und Selbstheilungskräfte fördert. Sein Naturheilverfahren aus Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Lebensstil ist verständlich, überzeugend und wirkungsvoll. Die Kneippsche Lehre ist heute aktueller denn je und hilft, verantwortungsvoll mit sich selbst umzugehen.

Link zur Veranstaltung kopieren:

31.03.2022, 00:00 Uhr

Ein Priester der Poesie

Friedrich Hölderlin in Tübingen

Tagesfahrt | 31.03.2022, 00:00 Uhr – 00:00 Uhr
Termin wird noch bekannt gegeben
Referent/in
Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Zusatzinformation
Der Termin für die Tagesfahrt nach Tübingen per Zug wird festgelegt, wenn es die Corona-Lage zulässt. Sie können sich aber schon jetzt bei uns unverbindlich anmelden. Wir informieren Sie dann, sobald nähere Informationen bekannt sind. Sie können dann entscheiden, ob Sie teilnehmen wollen.
Bild:

Vor 250 Jahren wurde Hölderlin geboren. Bei einer Fahrt nach Tübingen begeben wir uns auf seine Spuren. Wir begegnen dem Dichter an Orten und in Texten, die für sein Leben wichtig waren. So erleben wir Hölderlin als "Priester der Poesie" (Rüdiger Safranski).

Link zur Veranstaltung kopieren:

31.03.2022, 10:00 Uhr

Essen als Bekenntnis

Sonderausstellung im Museum Brot und Kunst mit Begleitveranstaltungen

Ulm | 31.03.2022, 10:00 Uhr – 17:00 Uhr
Termin wird noch bekannt gegeben
Ort
Museum Brot und Kunst
Salzstadelgasse 10, 89073 Ulm

Referent/in
Veranstalter
Museum Brot und Kunst Ulm
Kooperationspartner
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau
Zusatzinformation
Die Ausstellung wurde wegen Corona verschoben und ist nun für Frühjahr 2022 geplant. Das Begleitprogramm zur Sonderausstellung wird noch bekannt gegeben.
Bild:

Essen ist mehr als nur Nahrungsaufnahme und manchmal mehr als Tradition, kulturelle Heimat oder Experiment. Essensrituale, Essensvorschriften und Essenseinschränkungen können ganz bewusst religiöse, politische oder weltanschauliche Bekenntnisse sein. Ein prominentes Beispiel aus dem westlichen Kulturkreis ist das christliche Abendmahl. Die Sonderausstellung zeigt dazu Kunstwerke, aber auch solche zu jüdischen und islamischen Riten. Und sie fragt nach weiteren, individuellen Essens-Bekenntnissen.
Das Museum bietet dazu ein Begleitprogramm, unter anderem in Zusammenarbeit mit der keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau. Details dazu werden bekannt gegeben, sobald die Corona-Situation konkrete Planungen zulässt. Sie finden die Informationen dann hier auf der keb-Homepage und auf der Internetseite des Museums: www.museumbrotundkunst.de

Link zur Veranstaltung kopieren:

25.05.2022, 17:00 Uhr

Katholikentag in Stuttgart

"Leben teilen" - 102. Deutscher Katholikentag 2022

Stuttgart | 25.05.2022, 17:00 Uhr – 29.05.2022, 13:00 Uhr
Termin
Mittwoch, 25. Mai bis Sonntag, 29. Mai 2022
Veranstalter
ZdK Zentralkomitee der deutschen Katholiken
Kooperationspartner
Diözese Rottenburg-Stuttgart
Bild:

Katholikentage sind Großereignisse mit über 170-jähriger Tradition. Der 102. dieser Art findet von 25. bis 29. Mai 2022 in Stuttgart statt. Es werden zehntausende Katholik:innen und Gläubige aller Konfessionen und vieler Religionen aus Deutschland, Europa und der Welt zusammenkommen.

Freuen Sie sich auf diese fünf Tage im Mai 2022 mit einer Vielzahl an Veranstaltungen und Angeboten. Lassen Sie uns gemeinsam beten, diskutieren und feiern und erleben Sie Gottesdienste, große und kleine Podien, Werkstätten, Konzerte, Ausstellungen, Theater und vieles mehr. Seien Sie dabei!

Ausführliche Informationen und Möglichkeit zur Anmeldung auf der Homepage des Katholikentags Stuttgart.

Link zur Veranstaltung kopieren:

01.07.2022, 09:00 Uhr

Der Praxistag - Kess handeln in Kindertageseinrichtungen

Fortbildung für alle, die in einer Kindertagesstätte oder (Groß)Tagespflege tätig sind

Ulm | 01.07.2022, 09:00 Uhr – 16:00 Uhr
Kursnummer
KE22T1
Termin
Freitag, 1. Juli 2022, 9.00 - 16.00 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Petra Baumgärtner-Mader, Erzieherin, zertifizierte Kess-Ausbilderin und Kess-Kursleiterin; und Bärbel Arnold, Erzieherin, Kess-Kursleiterin
Kosten
45 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V,
Kooperationspartner
Stadt Ulm, Abteilung Städt. Kindertageseinrichtungen

Für alle, die vor Kurzem oder Längerem an der Fortbildung „Kess handeln in Kindertagesstätten“ teilgenommen haben gibt es diesen Tag für Ihre Praxisbeispiele. Im Rahmen der kollegialen Beratung können schwierige Situationen aus Ihrem KiTa-Alltag bearbeitet werden. Vielleicht möchten Sie auch ein prägnantes positives Beispiel in die Runde geben, wie Sie aus kesser Perspektive gehandelt haben?

Natürlich halten die beiden Kess-Kursleiterinnen eine Vielfalt an Impulsen, Vertiefungen, Wiederholungen und Auffrischungen aus der Fortbildung „Kess handeln in Kindertagesstätten“ sowie eigene Beispiele aus ihrer Tätigkeit als kesse Erzieherinnen für Sie bereit.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1ec8c305

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

20.10.2022, 09:00 Uhr

Islam im Plural

Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen

Ulm | 20.10.2022, 09:00 Uhr – 22.10.2022, 13:00 Uhr
Termin
Donnerstag, 20. Oktober, 9 Uhr - Samstag, 22. Oktober 2022, 13 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Leitung: Dr. Hussein Hamdan, Stuttgart Dr. Oliver Schütz, Ulm
Kosten
200 € / ermäßigt 150 € (Hauptamtliche im kirchlichen Dienst) / 100 € (Ehrenamtliche mit Nachweis) - ohne Mittagsverpflegung
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Kooperationspartner
Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Informationen auf der Homepage der Akademie:
http://www.akademie-rs.de/projekte/islam-im-plural/
Zusatzinformation
Für dieses Seminar können Arbeitnehmer/innen im Rahmen des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg von ihrem Arbeitgeber auf Antrag (8 Wochen vorher) freigestellt werden, insofern der Kurs der beruflichen Weiterbildung, der politischen Bildung oder der Qualifizierung für eine ehrenamtliche Tätigkeit dient. Wir informieren Sie gerne.
Bild:

Inhalte: Wie kann Integration gelingen? Diese Frage stellt sich haupt- und ehrenamtlich Engagierten, die mit Migranten und Geflohenen aus muslimischen Ländern zu tun haben. Eine Voraussetzung für die Mitwirkung bei Integration ist, sich Kenntnisse über den Islam, seine verschiedenen Traditionen und unterschiedlichen Gruppierungen anzueignen. An drei Tagen führt dieser Kurs mit sachkundigen Referenten in wichtige Themen und Hintergründe ein. Themen sind:
1. Grundlagen und Quellen des Islam
2. Muslime in Deutschland
3. Islamismus
4. Familienleben und Frauen im Islam
5. Kultur- und religionssensible Flüchtlingsarbeit / Asylfragen

Weitere Informationen im unten eingestellten Flyer und bei der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
f30f8249

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

Seite:      1  2  3  4 

Programmheft zum Download

Wenn Sie unser gedrucktes Programmheft kostenlos zugeschickt bekommen wollen, teilen Sie uns bitte unter Kontakt Ihre Adresse mit.
Hier können Sie unser aktuelles Programmheft als PDF herunterladen:

Die keb fördert und organisiert die Katholische Erwachsenenbildung im Alb-Donau-Kreis und in der Stadt Ulm. Wir bieten Veranstaltungen und Kurse zu vielfältigen Themen, in unterschiedlichen Lebenssituationen und für verschiedene Zielgruppen.

  pCC-zertifiziert nach QVB Stufe B, für das Qualitätsmanagement

© 2021
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Olgastraße 137 | 89073 Ulm
Tel.: 0731 9 20 60 20 | keb.ulm@drs.de
https://keb-ulm.de

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.30 - 12.00 Uhr



design IruCom systems
Powered by IruCom WebCMS V8ix -2021